Die eigene Vorstellung ist oft von äußeren Bedingungen, Familie, Beruf, oder unserem allgemeinen Umfeld geprägt und beeinflusst worden. Nicht bei allem was wir tun, sind wir uns dieser Abläufe bewusst. Unser Geist fragt bei jeder Herausforderung unser Unterbewusstsein nach einer Lösung. Hier ist alles Erlebte und Erlernte als Information mit einer Emotionen abgespeichert und jederzeit wieder abrufbar. Egal wie lang diese Situationen her sind. Und selbst wenn wir heute entscheiden, läuft doch immernoch ein Großteil unserer Entscheidungen nach dem gleichen alten und längst überholten Mustern ab.

Ich möchte Sie unterstützen hinderliche, emotionale Programme loszulassen, um wieder frei handeln zu können.

 

Hypnose

Hypnose basiert auf den Grundsätzen: Willen, Glaube und Vertrauen.

Leider denken viele Menschen bei Hypnose gleich an Showhypnose auf der Bühne, wo willenlose Menschen zur Belustigung anderer vorgeführt werden. Aber Hypnose geht auch anders. Als Mitglied in Deutschen Verband für Hypnose (DVH) möchte ich Ihnen den therapeutischen Ansatz gern nahe bringen.

Hypnose kann im klassischen Sinn nicht schaden. Man empfindet sie, wie den Zustand zwischen Wachbewusstsein und Schlaf .

Oft liegen wir früh wach, ohne die Auge zu öffnen, weil dieser Zustand uns noch in einer angenehmen Entspannung hält. Mit diesem Zustand wird während der Hypnose gearbeitet. Hier sind wir ansprechbar und zugleich sehr kreativ. Oft fällt uns morgens auch die Lösung für verschiedene Probleme ein, dies wird in der Hypnose genutzt.

Unter meiner Führung werden Sie, wie in einer geführten Meditation (auch das ist Hypnose!) begleitet, um tief sitzende Themen neutral zu betrachten und diese alten, negative Emotionen durch ihre eigene Kreativität, emotional zu verändern.

Wird das Thema nun in der Hypnose befriedet, können alte Tricker, die heute immer noch wirkten, abgeschaltet werden. Ihr Umgang wird freier und leichter.

Suggestionen gegen Ihren ethischen Willen hätten auch keinen Erfolg, da im Wachzustand unser kritisches Denke diese nicht akzeptieren würde.

 

Hypnose kann eingesetzt werden, um sich tief zu entspannen, zu regenerieren, schwierige Alltagssituationen besser zu meistern oder vergangenen Situationen emotionale neu zu bewerten.

Weitere Informationen
Hypnose gehört zur komplementären Medizin und kann unterstützend und begleitend zu psychotherapeutischen Sitzungen eingesetzt werden. Sie dient der Verbesserung bewusster, kognitiver Prozesse, ersetzt nicht die Arbeit eines Psychotherapeuten, Mediziners oder Heilpraktikers. Die Arbeit des Hypnosecoach dient ausschließlich dem Wohl des Klienten und handelt in dessen Sinne. Eine hypnotische Sitzung erfolgt nur auf ausdrücklichem Wunsche des Klienten. Eine Bereitschaft zu Hypnose wäre von Vorteil. Es werden keine Heil- oder Garantieversprechen gegeben. Der Klient muss geistig gesund sein. Liegt bereits eine psychotherapeutische Betreuung vor, wird eine Freigabe des vorhandenen Therapeuten zur Mitbehandlung benötigt. Als Mitglied im Deutschen Verband für Hypnosetherapeuten unterliege ich dem Ehrenkodex des DVH.